Archiv der Kategorie: Geldanlage

Intelligentes Sparen mit dem Girokonto dank „Moneyou Go“

© NicoElNino – Fotolia.com

Was ist das größte Finanzproblem der meisten modernen Menschen? Nein, nicht etwa, dass sie zu wenig verdienen, sondern dass sie den Überblick über Einnahmen und Ausgaben verlieren und so in eine fiese Finanzfalle tappen. Mit der Banking-App „Moneyou Go“, die ab sofort in den gängigen App-Stores zur Verfügung steht, soll sich das nun ändern. Zur Zielgruppe der App gehören laut der ABN AMRO Bank N.V. vor allem junge internetaffine Menschen, die besonders viel und schnell digital bezahlen und damit sehr leicht den Überblick über ihre Finanzen verlieren können. Weiterlesen

Die Nullzinsphase zeigt Wirkung: Das Girokonto wird als Anlagekonto immer beliebter

Die Tagespresse und Wirtschaftsmagazine berichten immer wieder von einer scheinbar schizophrenen Zinssituation: Banken müssten für zu hohe Geldanlagen bei der Zentralbank sogar Strafzinsen zahlen, private Anleger würden derzeit für kurzlaufende Staatspapiere ebenfalls nur eine Negativrendite erhalten. Deshalb ist guter Rat teuer, wenn Anleger zumindest den Nominalwert des Geldes erhalten wollen. Weiterlesen

Versteckte Gebühren beim Girokonto

Banken preisen ihre kostenlosen Girokonten auf allen Kanälen im Fernsehen, im Radio und natürlich im Internet. Doch nicht immer ist das kostenlose Konto wirklich kostenlos. Denn die Banken sind sehr einfallsreich, wenn es um das Erfinden von Gebühren geht. So kann auch ein kostenloses Girokonto schnell zur Gebührenfalle werden. Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung macht daher in einer neuen Veröffentlichung darauf aufmerksam, welche Gebühren erlaubt sind – und wann man sich als Kunde gegen den Gebührenwahn der Banken wehren sollte. Weiterlesen