Tagesgeld Zinsvergleich

Machen Sie jetzt den Zinsvergleich für’s Tagesgeld! Haben Sie ein nicht- oder schlecht verzinstes Girokonto? Dann sollten Sie zusätzlich ein Tagesgeldkonto eröffnen, denn dort wird Ihr Geld ab dem ersten Euro gut verzinst! Die Kontoführung ist kostenlos und zwar unabhängig davon, ob Sie Ihr Girokonto bei derselben oder einer Fremdbank haben. Sie können über Ihr Guthaben auf dem Tagesgeldkonto täglich verfügen und das Konto jederzeit auflösen, ohne dass Sie eine Kündigungsfrist einhalten müssen. Je nach Bank werden die Zinsen monatlich, am Quartalsende oder erst am Ende des Jahres gutgeschrieben.

Anlagebetrag
Euro
Anlagedauer
Einlagensicherung
 
Einlagen-
sicherung
Ertrag
Rendite
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 16.11.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net

Bitte beachten Sie: Das Tagesgeldkonto ist ein reines Sparkonto. Sie können es nicht für den allgemeinen Zahlungsverkehr nutzen wie ein Girokonto.

Tipp: Einige Direktbanken bieten kostenlose Girokonten inklusive eines Tagesgeldkontos an.

Darauf müssen Sie bei einem Tagesgeldkonto achten

  1. Zinsen: Häufig gelten die hohen Zinssätze nur für Neukunden und/oder für einen Betrag bis zu einer bestimmten Einlagenhöhe. Machen Sie deshalb den Tagesgeld Zinsvergleich und entscheiden Sie sich für das für Sie richtige  Konto mit dem höchsten Zinssatz.
  2. Garantierter Zinssatz: Bietet die Bank einen garantierten Zinssatz für ein Jahr an? Wenn Sie ein Tagesgeldkonto während einer Hochzinsphase eröffnen und sie nach einiger Zeit wieder fallen, profitieren Sie Dank des garantierten Tagesgeldzinssatzes weiterhin von den hohen Zinsen und können so am Jahresende einen satten Gewinn einstreichen.
  3. Mindesteinlagen: Der Großteil der Banken verzinst das Tagesgeld bereits ab dem ersten Euro. Manche Banken bestehen jedoch auf eine Mindesteinlage. Achten Sie deshalb bei den Tagesgeldanbietern auf das Kleingedruckte.
  4. Einlagenschutz: Ist die Bank, bei der Sie ein Tagesgeldkonto eröffnen möchten, die Filiale einer Auslandsbank? Dann achten Sie in den AGBs auf die Einlagensicherung. Um eine höhere Einlagensicherung zu erhalten, können Sie die Tagesgeldkonten auf mehrere Banken verteilen.

Tipp: Es gibt keine Zinsgarantie auf Tagesgeld – Ihre Bank kann die Tagesgeldzinsen nach Belieben jederzeit ändern. Sobald die Zinsen fallen, können Sie Ihr Geld jedoch auf Ihr Girokonto überweisen und ein Tagesgeldkonto bei einer anderen Bank eröffnen, die mehr Zinsen zahlt. Nutzen Sie dazu einfach unseren Tagesgeld Zinsvergleich