Deutschland-Premiere: Fidor präsentiert neue Kombikarte

Wie wir bereits in einer der vorigen Meldungen ankündigten, wird die neue Debitkarte des Unternehmens MasterCard in naher Zukunft noch für einige Furore sorgen. Jetzt macht der erste Anbieter ernst und präsentiert seine eigene Kombikarte. Die Rede ist von der Fidor Bank, einer der innovativsten Direktbanken in Europa.

Wir stellen vor: Die Fidor SmartCard

© maxsim - Fotolia.com

© maxsim – Fotolia.com

Als erste Bank in Deutschland bringt Fidor ein Kombiprodukt aus Kreditkarte, Girokarte und kontaktloser Bezahlfunktion auf den Markt – die Fidor SmartCard. Was das neueste Produkt des Unternehmens kann, haben wir hier geprüft.

Das Ziel bei der Entwicklung der Fidor SmartCard stand fest: Ein Kartenprodukt zu erschaffen, das sowohl die größtmögliche Akzeptanz im Einzelhandel genießt als auch im Internet flächendeckend genutzt werden kann. Und das Ganze als Kreditkarte ohne jährliche Gebühr!

Der Einsatz der Karte erfolgt in Verbindung mit einem speziellen Autorisierungsverfahren, bei dem automatisiert abgefragt wird, ob der jeweilige Zahlungsvorgang mit der Karte ausgeführt werden kann. Falls die Funktion als MasterCard am Verkaufsort nicht funktioniert, kann die Zahlung auch über das herkömmliche Maestro-Verfahren abgewickelt werden. Zudem gibt es Akzeptanzstellen, bei denen der Nutzer sein bevorzugtes Abrechnungsverfahren selbst wählen kann.

© Jürgen Fälchle - Fotolia.com

© Jürgen Fälchle – Fotolia.com

Durch diese Flexibilität genießt der Kunde den Vorteil, an mehr als 1,6 Millionen angeschlossenen Geldautomaten im In- und Ausland Bargeld abheben zu können. Hinzu kommt die innovative Geldkartenfunktion der Fidor SmartCard, bei der die Karte einfach an das Kontaktlos-Symbol des Terminals gehalten wird. Für Zahlungsbeträge unter 25 Euro funktioniert dies sogar ohne Unterschrift oder PIN-Eingabe.

Und das Beste: Alle diese Bequemlichkeiten muss der Kunde nicht mit horrenden Gebühren bzw. Nebenkosten bezahlen. Hier eine Übersicht der wichtigsten Konditionen:

  • Jahresgebühr: 0,00 €
  • Ausgabegebühr: 0,00 €
  • Fremdwährungsgebühr: 0,00 €
  • Bonus für keine Abhebung am Geldautomaten*: 2,00 €
  • Bonus für eine Abhebung am Geldautomaten*: 1,00 €
  • Ab der dritten Abhebung am Geldautomaten: 2,00 € pro Abhebung

(*mind. Geldeingang von 399 € / Monat + mind. 3 Karten-Transaktionen pro Monat)

Fazit: Mit der Fidor SmartCard in die Zukunft

Es wird das Zahlungsmodell der Zukunft sein – eine einzige Karte, die alle Zahlungsfunktionen in sich vereint. Einen großen Schritt in diese Richtung macht die Fidor SmartCard. Ob Interneteinkauf, Mietwagen- bzw. Hotelbuchung, Essen im Restaurant oder Einkauf in der Boutique – mit dieser Kombikarte sind Sie überall willkommen. Und das zu außerordentlich guten Konditionen. Die Zukunft beginnt jetzt!