Mobiles Banking liegt im Trend – praktische Lösungen für Bankgeschäfte

Vor wenigen Jahren nach stand der gewöhnliche Bankkunde an der Spitze des technischen Fortschritts, wenn er seine Bankgeschäfte online erledigte. Heute wird von vielen Kunden eine innovative Banking-App für das Smartphone erwartet. Tatsächlich ist unter den Banken ein Konkurrenzkampf um Kunden entstanden, die die Bankgeschäfte mit mobilen Endgeräten durchführen möchten.

Rechnung fotografieren – und fertig ist die Überweisung

© Andrey Popov - Fotolia.com

© Andrey Popov – Fotolia.com

Die innovative App »smartPay« der comdirect Bank wurde 2016 zur besten Innovation gekürt. Mit dieser App muss der Kunde eine Rechnung nur fotografieren. Automatisch werden die Rechnungsdaten erfasst und nach einem schnellen Kontrollblick wird die Überweisung direkt vom comdirect Girokonto ausgeführt. Einfacher kann mobiles Banking nicht sein.

Schluss mit dem Papierkram

Auch die ING-DiBa hat eine App entwickelt, die Fotoüberweisungen ermöglicht. Daneben beherrscht die Banking-App der ING-DiBa „Mobile Banking + Brokerage“ auch den Upload von Dokumenten, die beispielsweise bei der Beantragung eines Kredits benötigt werden. Lange Wege und zeitraubende Postsendungen sind damit nicht mehr notwendig!

Bitte zum Diktat!

© naka - Fotolia.com

© naka – Fotolia.com

Der Finanzassistent der Postbank überrascht mit einem anderen Feature: Überweisungen müssen nicht mehr umständlich über den Touchscreen eingegeben werden, sondern können diktiert werden. Die Spracherkennung ermöglicht es, dass Empfänger, Kontoverbindungen, Betrag und Verwendungszweck einfach per Sprache eingegeben werden kann. Auch Daueraufträge und Terminüberweisungen, u.a. für das Geschäftskonto, können auf diese Weise schnell und einfach durchgeführt werden. Auf Sicherheit muss der Kunde indes nicht verzichten. Denn die Legitimation der Überweisungen kann auf verschiedene Arten erfolgen: Mit mobileTan, chipTan und BestSign Fingerprint sind bewährte und sichere Verfahrensweisen verfügbar.

Kontoinformationen jederzeit verfügbar

Allen Banking-Apps ist gemein, dass sie nicht nur für Überweisungen und andere Bankgeschäfte genutzt werden können. Sie helfen auch, den Kontostand jederzeit im Blick zu haben. Die App der Postbank bietet sogar ein kleines, kompaktes Haushaltsbuch – so ist der Kunde stets informiert, wo das Geld geblieben ist und wie viel Geld bis zum nächsten Gehaltseingang noch zur Verfügung steht.