N26 Business Konto

N26 Business Konto

N26 hat seinen Sitz in Berlin. N26 startete 2013 mit einem Girokonto auf Guthabenbasis, welches komplett über das Smartphone verwaltet werden kann. Mittlerweile bietet N26 auch Produkte zur Geldanlage, Kredite und Kontoüberziehungen (Dispokredite) an. Für Kunden, die kein iOS- oder Android Betriebssystem auf Ihrem Smartphone haben, kann das Konto auch vollständig über den PC geführt werden. Wir haben für Sie im Folgenden das mobile Geschäftskonto von N26 ausführlich getestet, um unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen zu können.

Welche Konditionen bietet das Firmenkonto?

N26 Business eignet sich für Freelancer und Selbstständige, nicht für Firmen oder juristische Personen. Das Konto kann auch privat genutzt werden, wenn die geschäftliche Nutzung überwiegt.

Die Kontoführung von N26 Business ist kostenlos, es gibt keinen monatlichen Mindestgeldeingang. In Verbindung mit N26 Business erhalten Sie eine Maestro-Karte und eine MasterCard gratis. Pro Konto ist nur eine Kredit- und eine EC-Karte möglich.

EC-Karte

Mit der Maestro-Karte sind alle Kartenzahlungen, auch in Fremdwährung, gebührenfrei. Jede Bargeldabhebung kostet zwei Euro, bei Fremdwährung kommt noch eine Gebühr von 1,7 Prozent hinzu.

MasterCard

Mit der Kreditkarte von N26 Business erhalten Sie 0,1 Prozent Cashback auf alle Einkäufe. In jeder Währung bezahlen Sie gebührenfrei.

→ Jetzt zum Anbieter ←

In Deutschland staffeln sich die Kosten für Bargeldabhebungen wie folgt:

  • Bei Personen unter 26 Jahren; Erhalt von Gehalt, Rente, Bafög oder Sozialleistungen; Geldeingängen von mindestens 1.000 Euro für mindestens zwei aufeinander folgenden Monaten: fünf kostenlose Abhebungen monatlich, danach zwei Euro pro Abhebung
  • Auf wen das nicht zutrifft, erhält innerhalb von drei Monaten nach Kontoeröffnung drei kostenlose Abhebungen, danach zwei Euro pro Abhebung

Im Ausland heben Sie unbegrenzt gratis Geld ab. Bei Fremdwährung entsteht eine Gebühr von 1,7 Prozent des Betrags. Mit CASH26 bekommen Sie bei 7.000 Einzelhandelspartnern unbegrenzt kostenlos Bargeld.

Überweisungen und Bargeldeinzahlungen

Monatlich können Sie mit N26 Business bis zu 100 Euro kostenlos einzahlen. Ab 100 Euro entstehen dann Gebühren von 1,5 Prozent. Überweisungen via TransferWise sind kostenlos, in Fremdwährung jedoch nicht möglich.

Buchungen

Beleghafte Buchungen sind nicht möglich, beleglose Buchungen sind kostenlos.

Zinsen

Auf das N26 Business Konto gibt es keine Zinsen. Bei Kontoüberziehung entstehen Dispozinsen in Höhe von 8,9 Prozent.

Scheckeinrichtungen

Scheckeinreichungen sind mit N26 Business nicht möglich.

Tagesgeld- und Fremdwährungskonto

Sie können weder ein Tagesgeld- noch ein Fremdwährungskonto eröffnen.

HBCI und Datev

Homebanking Computer Interface und Datev sind mit N26 Business nicht möglich.

Prämie

Für Neukunden des Geschäftskontos gibt es kein Startguthaben und keine Prämie.

Banking-App

Für das Geschäftskonto gibt es die kostenlose N26-App. Mit ihr können Sie Geld per SMS oder E-Mail versenden, internationale Überweisungen tätigen und Ihre Umsätze im Überblick behalten.

Wie beantrage ich das N26 Geschäftskonto?

N26 wirbt auf seiner Website, dass das Beantragen des Geschäftskontos innerhalb von acht Minuten erledigt ist:

  • Drei Minuten, um alle Daten einzutragen
  • Fünf Sekunden, um die E-Mail-Adresse zu bestätigen
  • Eine Minute, um ein Konto zu wählen
  • Drei Minuten, um die Identität per Video-Chat zu bestätigen
  • Eine Sekunde, um das Konto zu aktivieren

→ Jetzt zum Anbieter ←

Zahlungsverkehr und Sicherheit

Die Schutzgeldeinlage von N26 Business beträgt 100.000 Euro. Kontaktloses Bezahlen ist möglich. Den Kundenservice erreichen Sie von montags bis freitags von 7 bis 21 Uhr und samstags von 8 bis 20 Uhr unter der Nummer +49 30 364 286 880.

Vor-/Nachteile des N26 Business Kontos

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung
  • Kostenlos Bargeld abheben
  • Kostenlose beleglose Buchungen
  • Maestro und MasterCard kostenlos
  • Keine Fremdwährungsgebühren bei Kartenzahlung
  • Banking-App

Nachteile

  • Keine Zinsen
  • Keine beleghaften Buchungen möglich
  • Kein Datev
  • Keine HBCI
  • Keine Scheckeinrichtungen
  • Keine weiteren EC- und Kreditkarten möglich

Fazit unseres Tests

Das N26 Business Konto eignet sich für Freiberufler und Selbstständige, die mit ihrem Geschäftskonto Basisfunktionen abdecken möchten. Alle verfügbaren Optionen sind kostenlos, bis auf das Bargeldabheben in Fremdwährung. Leider sind andere, wichtige Funktionen, wie beleghafte Buchungen, Datev, HBCI oder Scheckeinrichtungen nicht möglich.

Wer jedoch als Freiberufler ein Firmenkonto mit einigen wichtigen, kostenlosen Funktionen sucht, wird mit N26 Business zufrieden sein.

→ Jetzt zum Anbieter ←